Montag, 18. April 2016

A toast. To an absent friend.


Das hier war die Zauberschnecke.
Letztes Jahr war sie die Erste, deren Haus ich markierte.




Dieses Jahr fand ich im Garten an der bei Schnecken sehr beliebten Hauswandseite nur noch ihr Haus, merklich ramponiert. Offenbar war sie auch schon in einem fortgeschrittenen Alter.





Irgendwie passend, dass es ausgerechnet die ZAUBERschnecke erwischt hat.
Sie kommt auf den Friedhof, zu den anderen gefallenen Kriegern.


Und ja - ab sofort gibt's wieder Schneckencontent^^.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.