Freitag, 27. Mai 2016

Nudelsalat

Noch auf Ideensuche, was man
am Wochenende zum Grillen dazu essen könnte?

Willkommen, Ihre Suche findet hier ein Ende.
****

Ein Gericht, das ich IMMER essen konnte und IMMER werde essen können?
Für den Rest meines Lebens?

Nudelsalat!

Normalerweise mache ich ihn "rheinländisch light", auf jeden Fall also mit Miracle Whip (und ich hab immer noch nicht begriffen, wieso das Zeug übersetzt "Zauberpeitsche" bedeutet ?!).

Vermutlich mache ich den auch ganz brauchbar - ein Indiz dafür könnte nämlich sein, dass wannimmer ich beim Essen erwähne, ich könnte mal wieder Nudelsalat machen, die Gattin gegenüber feuchte Augen (zumindest) bekommt.

Und wenn ich dann aber beiläufig einflechte, dass ich doch vielleicht mal eine andere Rezeptur ausprobieren könnte...wandeln sich diese freudigen Rehaugen in die eiskalten Glasbausteine einer Serienmörderin und man kann das Knacken in ihren Fingern hören, wenn sich diese fester um ihr Abendbrotmesser klammern...und hin und wieder knurrt es dann aus ihr heraus:  "Ver-bo-ten!"

Also muss ich mit neuen Rezepturen immer warten, bis sie mal eine Nacht außer Haus ist.
Was gestern der Fall war.

Neugierig gemacht hat mich dieses Rezept, was ich auf dem STERN entdeckt (und unverändert zubereitet) habe.


Deren Koch-und Grill-Ecken kann ich übrigens wirklich empfehlen,
sieht man mal von dem zunehmend selbstverliebten und oberlehrerhaften
Bert Gamerschlag ab, der dort oft zu sehen ist.

Ich mag nämlich so gut wie nie getrocknete Tomaten, wenn sie gekauft sind - hier wurden sie aber am Vorabend selbst hergestellt, das fand ich reizvoll. 'Ist zwar 'ne frickelige Arbeit für "nur Nudelsalat", aber geschmacklich hat sich's gelohnt.

Fand die Gattin.
Und die liegt ja auch sonst immer richtig.^^






Kommentare:

  1. Habe einen ähnlichen "Stammsalat", lasse aber den Mozzarella weg (dafür mehr Parmesan) und nehme noch in Scheiben geschnittene Oliven dazu. Schmeckt nach Süden.

    Im Winter gibt es dann eine reichhaltigere Variante mit Mayo.

    Hat das "Whip" etwas mit "wipped" zu tun und impliziert eine leichte Mayonnaise zu sein?
    *nachdenk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Mozarella weglassen ist das Nächste, was ich abändern will - in so einem geschmacksintensiven Großgemenge geht der feine Mozarella ohnehin ein bisschen unter.
      Und "mehr Parmesan" geht eigentlich immer ;-).

      Löschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.