Dienstag, 28. Juni 2016

about:character




Kommentare:

  1. Ich fürchte, diejenigen, die nicht über ebendiesen verfügen, verstehen die Aussage gar nicht.

    Hä? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss laut gejubelt haben, als ich dieses Fotos das erste Mal sah. Es drückt PERFEKT aus, was ich schon als Kind immer dachte.
      Und ich finde, jetzt im Erwachsenenalter ist er wunderbar geeignet als Maßstab zur Beurteilung eines Menschen.

      Wer beispielsweise als Frau nicht sicher ist ob der frisch Angelachte charakterlich nfür was Langfristiges taugt, soll sich einfach nur mal anschauen, wie ER umgeht mit

      a) Hunden (oder Tieren allgemein) und
      b) Bettlern

      Löschen
  2. Ich finde den Satz auch super und passend. Darüber sollte man mal richtig nachdenken...

    Allerdings muss ich Deinem zweiten Teil widersprechen. Mein Mann zum Beispiel würde sowohl Hunde als auch Bettler ignorieren. Allerdings ist er keinesfalls charakterlos und taugt wunderbar für etwas Langfristiges ;-) Allerdings würde er auch auf gar keinen Fall irgendjemanden oder irgend ein Tier SCHLECHT behandeln. Nur ignorieren....

    Dahingegen kenne ich sehr wohl charakterliche Vollhonks, die wunderbar mit ihren Tieren umgehen und vielleicht auch Bettlern eine heiße Suppe spendieren würden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist...interessant.

      Dass ein charakterlicher Vollhonk einem Bettler eine heiße Suppe spendieren könnte, hatte ich als Möglichkeit seither für MEIN Universum, in dem ich lebe, ausgeschlossen.

      Aber dass jemand wunderbar mit seinem Tier umgeht, aber Menschen...hastt, halte ich für sehr gut denkbar, das fällt mir wiederum leicht.

      Löschen
  3. Siehst Du? �� So haben wir alle was zum Nachdenken....

    AntwortenLöschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.