Donnerstag, 3. November 2016

3 Fische für Rotzlöffel


Mir ist wieder eingefallen, dass Frau Rotzlöffel mich neulich überrascht hatte,
da ihr ausgerechnet das Fischfoto aus einer 10er-Auswahl am Besten gefallen hatte.

Und da ich mich, ganz, ganz gelegentlich sogar an das erinnere, was ich so alles in den Kommentaren verspreche, habe ich das Fisch-Familienfoto (Papa-Mama-Kind) rausgesucht.

Wenn Sie denken, "Garten ist toll", dann warten Sie mal ab, bis Sie Ihr Leben auf "Garten mit Teich"
upgraden können (sofern verfügbar).
Sie kommen aus dem Grinsen, Fluchen, Heulen und Lachen nicht mehr raus, mein Wort drauf.

Voila:


Kommentare:

  1. Ooh ... jetzt erst gesehen ... schön ... Danke!

    Tja ... ich bin zwar eingefleischte Katzenliebhaberin und -besitzerin, ein wenig Platz für andere Tierchen ist da trotzdem immer noch vorhanden. Besonders auch wenn sie dann noch von einem guten Fotografen "eingefangen" werden. Und ... ist das schon wieder 1(in Worten: EIN) Monat her *erstauntaufdenkalenderschiel*, als ich diesen süßen kleinen "Kerl" hier entdeckt hab?!

    Ja, sehr schönes Foto:
    Ich stelle mir grad so ein Sonntagnachmittagspaziergang vor .. irgendwo in einem Park oder einer Flaniermeile (*bähblödesWorteiegentlich^^) ... und man sieht Familien, viele ... unterschiedliche ... aber die "lieben Kleinen" sind doch bei allen gleich ... mutig, aufgeweckt, offen und freundlich allem Neuen gegenüber in die Welt strahlend ... und doch immer noch in ihrer ihr eigenen "Welt" sie denken nicht drüber nach, was kommt .. sie tun´s einfach ... und wen sich DIE Erwachsenen untereinander unterhalten, dann klinken die Kleinen sich oft bei aus ... zipfeln, krabbeln oder zupfen dann aber immer im Blickwinkel der Eltern rum ... so das sie doch wieder irgendwann die ganze Aufmerksamkeit haben ... und am meisten, schönsten, lustigsten und doch unbewußt tun sie´s mit der eigenen Spucke ... Blasen ganz einfach selbst gemacht ... ;D ... kann der Kleine auf dem Foto auch sehr gut.
    Hab ich ganz ehrlich bei meinen vielen Baby/Kindersittertätigkleiten oft erlebt ... scheint was ganz Tolles zu sein ... bestimmt beruhigend und entspannend wie das Schnurren bei Katzen ... auch für die jeweilige Umgebung.

    Gartenteich wird´s nicht geben, aber das mit dem 'Grinsen, Fluchen, Heulen und Lachen' hab ich hier ja auch: mit den Katzies.


    Schönes Wochenende und ich hoffe auf baldige Wiederholung eines Animal Content!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I got the message - animal content ist in Vorbereitung^^.

      Löschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.