Freitag, 11. November 2016

Screenshotfriday KW 45



[ Karnevalsbeginn.
Und genau DANACH fühlte sich auch diese Arbeitswoche an.

Und im Vorfeld der heutigen Screenshots können Sie sich
ja schon mal fragen, ob Sie wissen, welches Organ bei mir
12 cm lang ist, ca. 160 g schwer ist und
regelmäßig mit Bier durchgespült wird. ]

















Kommentare:

  1. Hast du die Frage wenigstens richtig beantwortet? Oder hättest du einen anatomisch bewanderten Telefonjoker gebraucht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, da musste ich damals raten und lag voll daneben^^.
      Mit Biologie (zumal der humanen) habe ich es nicht so...

      Löschen
  2. Letzter Screen - Fantasie - nackte Frau im Wasser liegend? - ... ... ich als Frau müßte mir eigentlich ein gut gebauten Kerl vorstellen, oder? :-))



    ... übrigens hier mal ein 'Aaaahhh' und ein 'Oooohhh' zu den tollen Tierfotos von Letztens ... hab kommerntiert, nicht kopiert und beim einloggen war Alles wech *grgrhr* ... kein Bock nochmal zu schreiben und jetzt kein Bock zum Postsuchen ... Lilly natürlich unerreichbar als Supermodell und das eine eindeutig zweideutige (Spinnen)Foto bilde ich mir wahrscheinlich nur allein ein. :o))
    Und der Vogel auf dem 4. Bild hat´s "überlebt"? Dieser (Sitz)Platz sieht nicht wirklich bequem aus ... aber gut eingefangen den Moment ... wenn ich mal Angeberfotos unserer Mietze brauchte wende ich mich vertrauensvoll an Dich ... ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tierfotos sind ein Ding derzeit, wie ich sehe^^. Ein bisschen was habe ich noch auf Halde, es wird wohldosiert freigegeben...
      Der Vogel auf dem 4. Bild, das müsste das mit dem STAR gewesen sein, oder? Der ist gegen unsere Fensterscheibe geflogen und musste sich dann eine halbe Stunde in (!) unserer Aloe Vera draußen ausruhen^^...im ist nichts passiert, die Aloe Vera guckt nur unter seinem Flügel heraus, als hätte sie ihn aufgespießt, dem war aber nicht so. Sie diente ihm nur als Halt :-).

      Löschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.