Donnerstag, 29. Dezember 2016

Mein Jahr in der Nussschale



Kommentare:

  1. ziemlich kraftvoll und vernichtend ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ziemlich zum Draufhauen :-))

      Löschen
    2. mein 2016 war nicht besonders gut, aber auch nicht besonders schlecht. Insofern will ich mich mal nicht beschweren.

      Löschen
    3. Zufriedenheit entstammt je älter ich werde mehr und mehr nicht der Interpretation des Erlebten, sondern der kritischen Bewertung der vorherigen Erwartungshaltung. Insofern stimmt es dann wohl, dass man selbst mit Steuermann dessen ist, was man als zufriedenstellend oder nicht zufriedenstellend erlebt.

      Oder wie der Captn sagen würde: You are the captain of your life :-).
      Vertrau mir, Dein neues Jahr wird spannend und großartig!

      Löschen
  2. Ich kann's nachvollziehen...nur noch 3 Tage. Für mich war es ein richtig furchtbares Jahr...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gilt umso mehr: Kopf hoch, das Leben schuldet Dir noch was!
      Und ANFANGEN tut es damit im jahr 2017!♥

      Löschen
    2. Danke :-* Die Hoffnung stirbt zuletzt...

      Löschen
  3. Lieber Rain, auf ein neues! Wenn die 2016-Nussschale tatsächlich so aussieht, kann es ja nur noch besser werden, nicht wahr? :-D! Ich wünsche dir in jedem Fall vor allem GESUNDHEIT, dann wünsch ich dir LIEBE (vor allem Selbstliebe, dann kommt alles andere von selbst). Recht viel mehr brauch ich dir gar nicht zu wünschen, mit diesen 2 Parametern kommt man ziemlich gut durch... ;-)! Alles Liebe, fly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!♥
      Mit dem Jahr 2017 werde ich es so halten, wie bisher mit dem meisten anderen auch: Die Zufriedenheit damit hängt auch maßgeblich mit von der Erwartungshaltung vorher ab^^.

      LIEBE, das nehm' ich gern!
      Und wenn ich die Wahl treffen müsste zwischen Gesundheit und Liebe?
      Dann auch Liebe :-).

      Alles Gute und Liebe Für Dich, wir lesen uns :-)

      Löschen
  4. 2016 war turbulent in jeder Hinsicht. Aber wenn ich überlege, dann finde ich keinen Grund das Jahr zu hassen. Auch wenn es auch für mich verdammt viele Tiefen hatte. Es hatte eben auch Höhen. Der Blick zurück, zum Schmerz, der bringt mich nicht weiter. Ich sehe nach vorn und da sehe ich Perspektiven, Möglichkeiten, Hoffnung.

    Mir ist egal ob 2017 besser wird oder nicht. Eines weiß ich: es wird anders. Es wird mich wieder auf die Probe stellen. Es birgt neue Erfahrungen, sicher auch Verletzungen, es werden harte Zeiten kommen und Zeiten des Lachens. Und in einem Jahr möchte ich wieder hier sitzen, überlegen und sagen können: So schlimm wars nicht, schließlich lebe ich, mir geht es gut, ich habe ein Dach über dem Kopf und genug zu essen im Kühlschrank.

    Mehr brauche ich nicht.

    Alles Liebe für dich Rain. Ich wünsche dir, dass dein 2017 wirklich toll wird. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine durch und durch bewundernswerte Einstellung zum Leben, von der ich mir so manches Mal eine Scheibe abschneiden könnte :-). Je öfter ich Deine Zeilen durchlese, umso mehr verschwinden die Vorbehalte...ein gutes Zeichen, wenn man beurteilen will, ob Worte WAHR sind!

      Komm auch Du gut rüber ins neue Jahr, Laterne ❤.

      Löschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.