Samstag, 17. Dezember 2016

turnarounds


Ich weiß nicht, was "turnarounds" sind.

Und was Projektmanagementfirmen tun, die "turnarounds" begleiten und organisieren?
Das weiß ich daher auch nicht
(Sie sehen, wir bewegen uns bis hierher auf den
erfreulich nachvollziehbaren Pfaden der Logik).

Auch nicht, nachdem ich das habe per Guhgl übersetzen lassen.
Und auch nicht, nach dem ich das Erklärvideo einer solchen Firma angesehen habe,
moderiert von einer gewissen Juliana Morgan.

4x nacheinander übrigens.




Habe mir aber die mehrheitlich männlichen Kommentare unter dem YouTube-Video durchgelesen.
Die sagen auch alle, sie hätten's nicht richtig verstanden.
Gar mancher bestritt, überhaupt Worte gehört zu haben.

Bin nun sehr beruhigt.

Und ich bin aber dabei auf eine ganz andere Idee gekommen, nämlich die,
ob ich einen titty thursday hier einführe.
Erstens ist Einführen immer gut.
Und zweitens könnte man doch mal auch den einen oder anderen MONTAG blogseitig mit Möpsecontent eröffnen?!

Ich meine, montags - da sind SIE noch frisch vom Wochenende und ICH alt von ebenselbem.
Da verträgt man doch mal Titten, oder nicht?

Da mach ich jetzt aber keine Umfrage zu.
Wie DIE ausgeht, weiß ich schon.

War auch nicht wirklich ernst gemeint, Sie können wieder ausatmen.
Schönen Start in die Woche wünsche ich.

Kommentare:

  1. Ich bin sicher, dass ein turnaround eine gute Sache ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sofern damit "Dreh' Dich um, ich will Dich jetzt von hinten!" gemeint ist: Ja.

      Löschen
  2. und ich habe mich jetzt schon gefreut ... ach menno :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann tu ich das mal?

      P.S.: ist meine Mail eigentlich angekommen? oder ist sie womöglich im Spam gelandet?

      Löschen
    2. Dochdoch, alles da. Ich sammle mich noch.^^

      Löschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.