Donnerstag, 12. Januar 2017

Köln again


(erstmal nur ein Foto.
Sobald ich wieder wach bin, auch Text.
Genießen Sie die Stille.
Und den Hotelzimmer-Ausblick.)


Kommentare:

  1. Oh, das Hotel kenne ich...Viel Spaß am Rhein. Grüß mir den Hennes! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenn' kein besseres bzw. geeigneteres Hotel in Kölle...lediglich das im Fotohintergrund ist noch in meiner Empfehlungsliste. Sind glaube ich ganz gut vergleichbar^^.

      Löschen
  2. Puh, mutig. Es ist Schnee angesagt. Und Kölner Autofahrer + Schnee geht ja mal gar nicht! *g* Ich habe extra meinen PWD (persönlichen Weckdienst = Vater) aktiviert, der als Rentner ja eh schon um sechs Uhr herumgeistert, damit ich morgen gemütlich und ohne Zeitdruck über die Dörfer zur Arbeit zockeln kann, wo nicht so viele unterwegs sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war schon wieder zurück, als das Bild hier online ging^^.
      Freue mich aber immer, wenn jemand besorgt ist meinetwegen ♥.

      Es war mega easy, aus der Stadt rauszukommen. Und trotz Wasser auf der A3 war die Heimfahrt sehr zügig und unkompliziert.
      Ich glaub wenn's hoch kommt, hab ich die linke Spur insgesamt keine 10 min vberlassen ;-).

      Löschen
    2. Die angekündigten 20 cm (gnihihi) hätte man in ganz Köln zusammenfegen können. Nur wenige Kilometer rauf ins Bergische musste die A 4 wegen Lkw wegen Sommerreifen gesperrt werden. Aber in Köln ... ernsthaft *rolltlachendüberdenTeppich*

      Löschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.