Montag, 16. Januar 2017

Telefonstimmenstatistik


[ da hat Frau Vanilla mich drauf gebracht.
Schon vor 3 Jahren.

Ich brauch' halt immer so lange. ]


Kommentare:

  1. Ich nehme das jetzt mal als Kompliment, weil ich weiß, dass ich keine süße weibliche Telefonstimme habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab einen guten Start in die Woche. Ist das Schneeschild an der Kuh angebracht?

      Löschen
    2. Aus DER GRAFIK da oben ein KOMPLIMENT herauszulesen, das ist schon die ganz hohe Schule des Verstehens, finde ich^^.

      Und an der Bessy ist KEIN Schneeschild angebracht, leider.
      Brauchen könnte ich eines!

      Löschen
    3. Du würdest doch NIEMALS in Frage stellen, dass ich rank und schlank bin?

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ach, das interessiert doch kein Schwe...oh!

      Löschen
  3. Gilt das auch für Männer ? Wo ist diese verdammte Waage wenn Man(n) Sie braucht......

    AntwortenLöschen
  4. Naja...meistens findet man ja das Gewicht der Telefonstimme gar nicht heraus ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zutreffend. Das kann man NUR, wenn man stimmlichen Eindruck irgendwann mit optischem Eindruck matcht.
      Ergebnis: Hat was, die Grafik^^.

      Löschen
  5. Antworten
    1. Keinesfalls ist es aber so, dass DER UMKEHRSCHLUSS immer zuträfe! :-D
      Skinny und rauchige Telefonsexstimme ist nämlich eine SEHR seltene Kombination^^.

      Löschen
  6. Da fällt mir ein, dass ich die Stimme von Frau Vanilla gut ein, zwei Jahre als Klingel- und/oder SMS-Ton auf dem Smartphone hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS hätte ICH nicht ausgehalten: 20x am Tag 'ne Erektion, immer wenn das Handy angeht?!

      Löschen
  7. Tja, wenn ich jede Kaffeeeinladung angenommen hätte, die ich bis jetzt telefonisch bekommen habe, wäre ich schon vor Jahren am Koffeinschock gestorben. *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hängt eher davon ab, wieviele davon man ANNIMMT^^.
      Da darf man als Frau -habe ich mir erzählen lassen- auch druchaus ein wenig wählerisch sein...

      Löschen
    2. Darum gings nicht. Sollte nur eine Beschreibung für meine Positionierung auf der Skala sein. ;-)
      Ein Kunde hatte mal bei meinem Chef darauf bestanden, ein Foto von mir zu sehen. Sein Kommentar bei unserem nächsten Telefonat war unterirdisch und verfolgt mich seit 15 Jahren.

      Löschen
    3. ganz im Ernst? Dann hat diese Antwort eine Rolle eingenommen und besetzt, die ihr nicht zustand und die Du ihr nicht einräumen solltest.

      Löschen
  8. Och, das ist mir wirklich mal passiert. Telefonisch mit einem Kollegen geschäkert und er meinte nur noch, dass er mich mal besuchen kommt, wenn er in der Nähe ist. Da ich die Reaktion schon ahnte (bin ja auch keine 20 mehr ;) ), hatte ich nur ein müdes Grinsen übrig, als er sich mit "Sorry, falsches Zimmer!" herausgeredet hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na DAS war aber wenig gentleman-like! Immerhin hätte er sich keinen Zacken aus der Krone gehebelt, wenn er -wo er schon mal da war- ein paar Minuten Plausch investiert hätte, um seinem Gegenüber ein bisschen Aufmerksamkeit zu schenken :-/.
      Versteh einer diese Männer! ^^

      Löschen
  9. dem gilt nichts hinzuzufügen ... :)

    AntwortenLöschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.