Sonntag, 26. Februar 2017

Ausgrabungen




(es gibt tatsächlich websites, die übersetzen
bzw. übertragen Eingetipptes in Runenschrift.

Sieht geil aus, kann aber kein Schwein mehr lesen.

Schade, ich hatte erwogen, es als neuen header einzusetzen.)



Nach und nach fange ich an, bereits früher Veröffentlichtes hierhin in den Blog zu übertragen.
Immer wenn ich Lust habe (besser: wenn mir nix Kreativeres einfällt - also öfters mal).

Statt alte Veröffentlichungstermine zu setzen, packe ich das besser in separate Seiten.
Die letzten Tage ist so eine "Seite" hinzugekommen, wie Sie in der Navi-Leiste vielleicht schon bemerkt haben.

Leider finde ich -trotz aller Sicherungsdisziplin- bisher meine zwei persönlichen Lieblingsbeiträge (noch) nicht wieder.
An den einen Titel kann ich mir gerade nicht erinnen, der andere hieß "erektile Dysfunktion bei Bedecktsamern". (Das weiß ich deswegen noch, weil allein schon der Titel umfangreiche Recherche erfordert hatte damals^^.)

Ich gehe mal wieder suchen. Bzw. in alten, schon sedimentierten Sicherungsdateien graben.
Und SIE legen heute schön die Füße hoch und lassen sich auf der Wohnzimmercouch befriedigen.
(Alternativ besuchen Sie die Nachbarin und probieren mal zusammen den "Muskelmeister" aus)

Keine Widerrede jetzt, das wird morgen alles abgefragt!

Kommentare:

  1. Ich habe eine off-topic-Frage, wenn ich darf: Wann ist aus der Ziege eigentlich ein Esel geworden und warum?

    A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mehrere Gründe:

      1. Neuer Blog, neues Logo.

      2. Und auch zur Sicherheit:
      Durch das Hochladen von Fotodateien auf die Google Imagesuche käme mancher alte Besucher des Zieg*nblogs auch wieder HIERher, er bräuchte nur das alte Logo gespeichert haben.

      und 3.
      Ein Esel. Ein E S E L, Du liebe Güte, er passt so gut zu mir!!

      Löschen
    2. Ach so, das WANN war noch nicht beantwortet:

      Im März 2016, denke ich.

      Löschen
    3. Genau. So geduldig, bisweilen. ;-)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Du weißt, was ich gerne höre, hmm?

      (wo ist der evil grinning smiley, wenn man ihn mal braucht?)

      Löschen
  3. Ich als Chefalternativer bin natürlich vor allem für den Alternativplan sehr zu erwärmen. Wenn die Nachbarin mich denn lassen sollte - ich fürchte aber, sie hat schonmal alleine angefangen. Böses Mädchen ... ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Teil Ihres Reizes, wir alle sollten dankbar dafür sein ♥.
      Aber das mit dem bösen Mädchen ist wahr.

      Löschen
    2. Wohl wahr - dem Zark sei's gedankt. Und wissen Sie was: ich bin der festen Überzeugung, dass es ein absoluter Kardinalfehler wäre, ihr, einmal vor ihr stehend, nicht umgehend einen Antrag zu machen, ohne Rücksicht auf Verluste. Ich jedenfalls täte das, des bin ich mir sicher (Maulheld, der ich nunmal bin. ^^)

      Ich schrieb das ja schonmal: SO-FORT!!! (Die Älteren unter uns werden sich vielleicht noch erinnern. 8-) )

      Löschen
    3. Ich muss dann erstmal ZARK googlen, halte es aber bis auf Weiteres für keinen allzu gefärhlichen Neben-Gott zu dem von mir sehr verehrten fliegenden Spaghettimonster!

      Sagte ich schon, dass ich auf die nächste Hochzeit von Frau Laterne die Exklusivrechte als Fotograf der gesamten Feier habe?^^

      Löschen
    4. Zark: lesen Sie Ihren "Anhalter"; das ist Prüfungsstoff. ;-)

      Hochzeit: Ich werde ihr diesbezüglich mal einen Vorschlag unterbreiten. Ich weise allerdings aus gegebenem Anlass schonmal darauf hin dass, sollten die aktuellen Planungen Bestand haben, der Exklusivlichtbildner über einen langen Atem wird verfügen müssen. Halten Sie sich bitte einstweilen den Frühsommer 2027 frei. 8-)

      Löschen
    5. Das böse Mädchen veröffentlicht einen ersten Testbericht in den frühen Morgenstunden des kommenden Tages und desweiteren liest sie amüsiert eure Konversation und fragt sich, ob sie überhaupt Mitspracherecht hat... ;-)

      Löschen
    6. Oh meine Königin: Sie sprachen, was dieses Thema betrifft, bereits recht wacker mit. Von daher sollte Ihren dahingehenden Bedürfnissen durchaus Genüge getan sein.

      ... und falls dem nicht so wäre, möchte ich Sie herzlichst auffordern, sich schonmal mit dem Themenbereich "die gefangene Königin" vertraut zu machen. Ich habe das dumme Gefühl, das gehöre zum Curriculum. Prüfungsstoff - Sie wissen schon ... ;-)

      Löschen
    7. Der "Testbericht" war ja mehr so ein kurzer 90-Sekunden-preview auf den 100.000-km-Test, oder?
      Keinen Intervallknopf getestet, kein unboxing, keine Fotos/Videos.
      Nur die Beschleunigungswerte, soso.

      UND KÖNNTET IHR BITTE MIT DEM NUSSZOPFSÜßEN GESÄUSEL BITTE NACH NEBENAN GEHEN, ICH KRIEG HIER SCHON DIÄT !

      (Gesäusel bitte NUR an den jeweiligen Blogbetreiber gerichtet. Danke. ^^)

      Löschen
    8. Nusszopf? Prima Idee! ;-)

      ... und was den 100.000-km-Test betrifft: Frau Laterne hat da einen frisch zugelaufenen Fachhandwerker zu Gebote stehen, der zwar angeblich schon die eine oder andere Idee für die Einfahrphase hat, angeblich für inspirierende Vorschläge aber sehr offen sei.

      Anregungen geben Sie bitte einfach Rain. Der wird sicher gern so freundlich sein, das weiterzuleiten. ^^

      Löschen
    9. Euch kann man echt nicht alleine lassen, oder?

      Komm, Herr Zimmermann, wir brennen durch. Rain will uns hier nicht.

      Löschen
    10. Schreibt mal 'ne Karte.

      Bitte eine mit Südseetitten hinten drauf!

      Löschen
  4. @Esel: Witzig, genau das habe ich mich am Samstagabend auch gefragt, also wann aus der Ziege ein Esel wurde. Wobei es ein bisschen tragisch ist, dass ich am Samstagabend über Ihr Logo nachdenke.

    Und der Muskelmeister... macht der das, was er soll? Also mir Muskeln, ohne dass ich was dafür tun muss? Dann brauche ich den sofort, der Frühling steht schließlich vor der Tür.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hingegen finde es TOLL, dass Sie innerhalb von zwei Zeilen mich bzw. mein Logo UND den Muskelmeister im Kopf haben - und das an einem Samstag abend!

      Das mit den "Muskeln" an den richtigen Stellen wird schon noch, das richtige Gerät bzw. den richtigen Mann vorausgesetzt - denn wie Sie schon ganz richtig konstatierten: ES . WIRD . FRÜHLING . ♥

      Muss sagen, diese Kommentarfunktion im Blog beschert mir zunehmend entspannte Gesichtszüge.^^

      Löschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.