Samstag, 4. Februar 2017

Soundrrr


Lassen Sie uns die Blog-Woche mit sound ausklingen.
Vielleicht möchten Sie übers Wochenende ein bisschen stöbern?

Da ich -Frau Alltagsgöttin sei Dank- wieder an meinen soundcloud-account erinnert wurde,
schicke ich Sie heute einfach auf eine Reise.

In mein mehrjähriges Sammelsurium aus selbstgeschnittenen Handyklingeltönen, Vogelgezwitscher, Lieblingssongs, Froschgequake und ein bisschen rant über den Mangel an Ritterlichkeit bei Männern.
Ach ja, und Haltestellenlieder aus der S-Bahn liegen dort auch noch mumifiziert herum^^,

Ich muss mit einigem Kopfschütteln feststellen, dass der "Benny Hill"-TV-soundtrack
zu meinem Erstaunen der mit großem Abstand Beliebteste in dieser Sammlung ist mit > 8.000 plays.

Vermutlich passt dieser Umstand zu mir.

Enjoy.


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ein wunderbar dämlicher, chauvinistischer Brit-Humor der TV-70er, politisch unkorrekt und eindimensional.
      Ich vermisse es.

      Löschen
  2. Sehr nett von der Frau Alltagsgöttin, dass sie Ihnen auf die Sprünge geholfen hat. ;)

    AntwortenLöschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.