Freitag, 14. April 2017

alte Kürbisse


Man kommt ja so langsam in das Alter, in welchem man schon allein
deshalb zu Bands auf Konzerte geht, einfach weil es sie schon gab, als man Teenie war.

Das erste Mal die Stimme des -zu der Zeit- 19-jährigen Michael Kiske zu hören
werde ich nie vergessen: Dieses glockenreine Helle, diese Sirene...unglaublich.

Dazu diese abartig geilen doppelläufigen Gitarren von Weikath und Hansen...
eine großartige Zeit, aufzuwachsen!

Nächstes Jahr wird Kiske 50 und ich hätte nicht mehr daran geglaubt, dass er
tatsächlich nochmal mit jener Band zusammen auf der Bühne steht, die er
(und die ihn) bekannt gemacht haben:

Helloween in Originalbesetzung?
Dafür hätte ich auch ein Monatsgehalt rausgehauen.
Na gut, ein halbes^^.

Jedenfalls, nur 4 Konzerte in der alten Besetzung, nur Eines ohne die "neuen" Mitglieder.
Nur die "alte" Truppe - und das vor meiner Haustür.
Ein Geschenk des Himmels.

Auch wenn, die Plätze nicht die Besten sind - egal.
Hauptsache, nochmal das alte Zeug hören können, von den Richtigen gespielt.
Und von dem Richtigen gesungen.

Wie es sich gehört.
(Sie merken schon:
In den Fängen der Nostalgie.)

Falls Sie zufällig auch da sind und im gleichen Block
und der Typ neben ihnen fängt bei den ersten drei Akkorden von "HOW MANY TEARS"
an zu heulen: Das bin dann ich ^^.




A lot of things occur each day
We've got to live with on our way
There's so much misery on the screen
With commercials in between

And the Russians won't be so late
Uncle Sam don't wanna wait
No matter if you're black or white
You never ever had a right

And look up to the eternal skies see warfare even there
What once has been a paradise now destruction and despair

In other worlds the children die
Lacking food ill from a fly
Oppressed by troops to tame their land
It is all the same again


If any man is free on earth
Then tormentors steal his birth
They slam gun butts in his face
And leave his woman choked in mace

So stand up for our human rights
Push back this pest of hate
Raise you voice pass on the light
Unite! it's not too late


How many tears flow away
To become a sea of fears
How many hearts are torn apart
Till another torment starts

But before the world
Turns into a sun
All cruelty and violence
On earth will be dead and gone



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.