Donnerstag, 18. Mai 2017

Bilder einer Tagung


Eine Tagung mal im Phantasialand?
Kann ich absolut nur empfehlen.
Unterbringung, Tagungsservice, Essen, Unterkünfte...alles top.

Bedenkt man, dass ich nach 4 Stunden Heimfahrt + 1 Stunde Rasenmähen
lediglich 1,5 Minuten brauchte, um mit der Gattin aneinander zu geraten
(nämlich im vierten überhaupt gesprochenen Satz des Tages),
hätte ich mir vielleicht doch noch mal einen weiteren Tag dort
gut vorstellen können.

Trotz Tagung^^.























Kommentare:

  1. Den "Sült"-Aufkleber finde ich super! :-)
    Ist das "Gewitter" zuhause wieder abgezogen? (Sie wissen´s ja auch: Versöhnungssex ist der beste Sex ;-) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, schnell gedonnert, schnell verzogen. Nervt mich trotzdem, ich könnte auf so was verzichten.
      Und für Versöhnungssex braucht man eine Versöhnung und Lust.
      0:2 für das Karma.

      Löschen
  2. Die Schuhe und Socken und die Betten finde ich, gelinde gesagt, eine Zumutung. Die knallbunten Wandfarben sind jetzt für mich auch nicht unbedingt der Wahnsinn, aber ok... damit könnt ich leben ;-). Alles in allem - wie du schon sagst, eine Tagung dort ist allemal gscheiter als Ärger daheim, der hoffentlich schnell wieder im Griff war!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Betten sind düe für Erlebnisparks üblichen KINDERbetten in den Familienhotelzimmern.
      Da hab ich selbstverständlich NICHT drin genächtigt.^^

      Schuhe und Socken gehören zu meinem besten Kumpel und Kollegen, er bewies damit einmal mehr jenen Mut, den aufzubringen ich mich bisher nie durchringen konnte^^.
      Aber wenn ich in diesem Laden hier mal einen auf "im Dienst verstrahlt" machen will, fange ich auch an, mich bunter zu kleiden.

      Löschen
  3. Sült ist 1 schönes Insel.

    Ja so sind se, die Weiber, nech. Erst jammern, dass sie einen vermissen und dann genervt sein, dass man wieder da ist. Oahr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sollte zu "SÜLT" evtl. ergänzen, dass das abgebildete Relief keine Insel, sondern der Nürburgring ist - allerdings ist die Begriffliechkeit SÜLT gänzlich unbekannt in dem (und auch in jedem anderen) Zusammenhang.

      Zu Weibern gilt nach wie vor das Al-Bundy-Dogma:

      "Weiber! Du KANNST NICHT mit ihnen LEBEN!
      Kannst sie aber auch nicht alle nach Kanada treiben!"


      Einstweilen steht fürs nächste Leben "schwul werden" auf der Reinkarnationsagenda.
      Damit da mal ein Anfang gemacht ist.

      Löschen
    2. Hahahaha er glaubt das sei besser, hahaha

      Aber ich will ja nicht spoilern. ;)

      Löschen
    3. Och, siehe unten - öfter mal was Neues!
      Den Captn auf der Tanzfläche anschwulen hab ich schon gemacht, hat sich gar nicht so schlimm angefühlt^^.

      Und zu den restlichen potenziellen Vorteilen, siehe weiter unten^^. Oh!

      Löschen
  4. Also das erste Essen mit den Linsen verursachte bei mir Spontanappetit! Aber dafür extra nach Phantasialand reisen.. Ich mag Freizeitparks so überhaupt gar nicht.
    Ist diesem Umfeld auch geschuldet, dass manche Kollegen eine so.. sagen wir.. eigenwillige Konfektion wählten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da heutzutage alles ein Frage des Budgets ist und Köln im Moment zu teuer, wich man auf den südlich gelegenen Freizeitpark aus. Da ich die Rechnung vorab ausgelegt habe, kann ich bestätigen:
      Es war fast genau so preislich positioniert wie zu "Normalzeiten" an der Kölner Messe.

      Allerdings bekommt man hier mehrere Restaurants im direkten fußläufigen Umfeld geboten, in unserem Fall ein chinesisches und ein afrikanisches. Beide natürlich sehr angepasst an mitteleuropäische Freizeitparkklientel und deren Kinder.

      Und mein Wort drauf, die eigenwillige Konfektion wäre auch in jedem anderen beliebig denkbaren Umfeld von ihm so getragen worden ;-). Dazu kenne ich ihn zu gut.
      Aber ich bewundere seinen Mut dazu, das tue ich wirklich.

      Löschen
  5. Schwul werden ist auch keine Alternative, wenn Mann dem ausweichen möchte,
    ich habe im Freundes- und Kollegenkreis ein paar schwule und lesbische Paare,
    u. a. auch meine Nichte, die haben den gleichen Beziehungsstress wie die hetero Paare.
    Wie hat schon der Robert Lembke, da kann man mal sehen, wie alt man schon ist, gesagt:
    In einer Beziehung (Ehe) muss man die Probleme lösen, die man allein nie
    gehabt hätte. Ist was Wahres dran. Übrigens, coole Socke der Kollege und Helio Bacter
    ausmerzen war für mich die Hölle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was NEUES ausprobieren ist IMMER eine Alternative - und außerdem braucht man als Mann einem MANN nicht zwingend erst noch vermitteln, was gutes Blasen ausmacht.

      Und Robert Lembke hatte so Einiges an Wahrheiten parat^^.

      Die Socken sind echt coll, muss man sich erst mal trauen.
      Und die H.pylori-Testpackung war gratis, ich hab zugegriffen, weil ich bei drei der genannten Symptome innerlich hatte nicken müssen - da dachte ich, Kenntnis schadet vielleicht nicht...

      Löschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.