Sonntag, 21. Mai 2017

happy birthday, bad attitude


Ich könnte nicht sagen, dass er mein Lieblings-Charakter im A-TEAM gewesen ist:
Mr. T. in der Rolle des Bosco Albert Baracus.

Man kann der Serie viel Schlechtes oder im Nachhinein stark Simplifizierendes nachsagen:
Die billigen Zusammenbauten (teilweise wurde nicht verschraubt, sondern nur vor laufender Kamera in das Bohrloch fallen gelassen).

Die ganz leichten (muaahhahaaa) Sexismen (80er!).
Die rassistischen Untermauerungen der Gesellschaft (der Schwarze in der Serie hat den niedrigsten Dienstgrad, die Weißen sind die Führer).

Aber ICH - ich habe THE A-TEAM geliebt.
George Peppard war für lange Jahre mein Lieblingsschauspieler (den könnte man evtl. kennen aus seiner Hauptrolle in breakfast at Tiffany's).#

Und dank unseres Wohnortes nah der niederländischen Grenze bekamen wir diese Serie unsynchronisiert, im Originalton mit NL-Untertiteln.

Originalton! Anfang der Achtziger!!
WELCH' PRIVILEGIERTE JUGEND!


Aber wenn Sie mal gucken, wie "B.A." heute noch aussieht - und sich daneben ansehen,
wie sich sein Gegenspieler Sylvester Stallone verändert hat....uff!

Alles Gute zum 65. Geburtstag, Mr. T.
Und DANKE für tolle TV-Jugendjahre.



Kommentare:

  1. Tja, Black don't crack ;)

    Ich habe das A-Team auch geliebt, habe die gesellschaftlichen Andeutungen im damals zarten Alter gar nicht mitbekommen sondern fand es irgendwie eben einfach nur cool, dass sie Probleme lösten und Bösewichte austricksten und dabei noch lustig waren. (Bus Spencer & Terrence Hill Filme habe ich ebenso geliebt. Man kann ein Muster erkennen.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, wir alle haben uns einfach nur erfreut an explodierenden Jeeps, quietschenden Reifen und Platzpatronenhagel, der nie jemandem etwas zuleide tat.

      Und jaaaaa, doch, man KANN ein MUSTER erkennen^^.

      Löschen
  2. Geht mir genau wie Edelnickel, ich hab sowas damals nicht mitbekommen und fand es einfach toll. "Face" fand ich als kleines Mädel voll süß ;-) (auch da lässt sich durchaus auch ein Muster erkennen ;-)) Und B.A. war eindeutig der Coolste. Schön, dass er sich gut gehalten hat...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. FACE war so großartig. Mein Vorbild als Teenie. Diese Corvette wollte ich noch zehn Jahre später besitzen^^.
      Mir hat B.A.s Verhalten Murdock gegenüber immer leid getan. Für Murdock^^.

      Löschen
  3. Neben Mc Gyver einer der wenigen Sendungen die einfach Sinn machen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bedenkt man, dass die letzten Sinn machenden Serien 30+ Jahre her sind, versteht man plötzlich sehr viel besser eine Welt, in der Trump, Putin und Erdogan was zu sagen haben.

      Löschen

Hinterlassen Sie an dieser Stelle ruhig Ihre Gedanken - in dem Bewusstsein, dass Sie sich hier in meinem Wohnzimmer befinden und bei mir zu Gast sind.

Ich freue mich über Ihren Kommentar, wenn er dies beherzigt, aber ich lösche ihn, wenn er sein Gastrecht missbraucht.

Und sofern Sie auf Ihren Kommentar eine Antwort von mir haben möchten, erkenne ich das daran, dass er nicht anonym und ohne Namenszeichen abgegeben wurde.